Beim 5. Netzwerktreffen des Forschernetzwerkes Service Engineering konnten die Mitglieder sich über die Verknüpfung zwischen Dienstleistungen und Logistik informieren und aktuelle IT-Unterstützung an Beispielen disktutieren.

Am Dienstag, den 09.05.2017 waren die Mitglieder des Forschungsnetzwerkes Service Engineering beim Logistics Living Lab in Leipzig zu Gast, um sich über aktuelle Entwicklungen und Möglichkeiten im Umfeld des Themas IT unterstützte Dienstleistungen für die Logistk zu informieren. Der Leiter des Labs, Herr Prof. Dr. Bogdan Francyzk und sein Mitarbeiter Martin Roth gaben informative Einblicke in die bisherigen Arbeiten des Labs und ermöglichten einen Einstieg in die Diskussion zum Thema.

Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer über aktuelle Projekte und Arbeiten der Netzwerkpartner austauschen und die weiteren geplanten Vernetzungsaktivitäten besprechen. An dieser Stelle sei insbesondere auf den Call4Papers für eine Buchpublikation des Netzwerkes hingewiesen, an der sich jeder (nicht nur Netzwerkmitglieder) beteiligen kann!

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Referenten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.