Am 21. September 2015 trafen sich die Mitglieder des FOKUS:SE-Netzwerkes an der WWU in Münster, um über die bisherigen und zukünftigen Entwicklungen in der Dienstleistungsforschung und speziell dem Service Engineering zu diskutieren.

Nach einer interessanten Keynote von Prof. Tomohiko Sakao von der Linköping University mit dem Schwerpunkt Product-Service-Systems wurden verschiedene Szenarien und Entwicklungspfade des Service Engineerings diskutiert. Dabei entstanden verschiedene thematische Bereiche, die in der gemeinsamen Diskussion weiterverfolgt werden sollen.

FOKUSE_2NT_web

Vielen Dank allen Teilnehmern!
Die Unterlagen zur Veranstaltung sind wie immer in der Downloadsektion verfügbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.