Aufruf zur Einreichung von Beiträgen / Call for Papers

Dienstleistungen, sog. Services sind für Wirtschaft und Gesellschaft von hoher Relevanz. Der Erfolg und die Qualität einer Dienstleistung hängen dabei in besonderem Maße von deren Konzeption und Gestaltung ab. Die systematische Entwicklung von Services durch strukturierte und standardisierte Methoden und Werkzeuge ist Grundlage des Service Engineerings. Zunehmend sind dabei nicht allein einzelne Dienstleistungsangebote einzelner Unternehmen der Entwicklungsgegenstand, sondern komplexe systemische Problemlösungen und Smart Services.

Aus diesem Grund kommt der unternehmensübergreifenden systematischen und strukturierten Entwicklung, Planung und Konzeption von Dienstleistungen unter Nutzung und Schaffung geeigneter Informationsbestände und technischer Unterstützungswerkzeuge eine steigende Bedeutung zu.

In deutschsprachigen Raum existiert umfangreiche Kompetenz für die systematische Dienstleistungsentwicklung, die in unterschiedlicher Form gebündelt und gesammelt wird. Vor dem Hintergrund des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Forschernetzwerks Service Engineering (http://fokusse.infai.org) als einem Element der Vernetzung dieser Kompetenz erfolgt dieser Call for Papers.

Gesucht werden Beiträge, die sich in Theorie und Praxis mit aktuellen Entwicklungen der systematischen Dienstleistungsentwicklung, des Service Engineerings, des Service Systems Engineerings und der Entwicklung von Smart Services beschäftigen. Der Fokus der Darstellung sollte dabei auf der Anwendung und Umsetzung, z.B. in Form von Anwendungs- und Fallbeispiele, liegen.

Hinweise für Autoren:

  • Beiträge sollten die Länge von 10 Seiten nicht überschreiten und sollten das bereitgestellte Template nutzen.
  • Die Begutachtung erfolgt doppelt-blind, jede Einreichung wird durch mindestens zwei Mitglieder des Netzwerkes FOKUS:SE (Mitglieder siehe http://fokusse.infai.org/die-mitglieder-des-netzwerkes/) Die Einreichung der anonymisierten Beiträge erfolgt ausschließlich als PDF-Datei über das System EASYCHAIR unter: https://easychair.org/conferences/?conf=fokusse2018.
  • Akzeptierte Beiträge werden im Buch „FOKUS Service Engineering: von Dienstleistungen zu digitalen Service-Systemen“ im Springer-Verlag veröffentlicht, welches vom Netzwerk Service Engineering in 1. HJ 2018 veröffentlicht wird.
  • Der Band wird im Rahmen eines Service Engineering-Symposiums im April 2018 präsentiert, wozu alle Einreicher eingeladen sind.
  • Die Beiträge sind in deutscher Sprache zu verfassen. Zur Zitation ist der Stil „Harvard“ zu verwenden.

Termine:

  • Einreichung von Beiträgen: 16. Juli 2017
  • Entscheidung über Annahme: 15. August 2017
  • Überarbeitung/ Einreichung der Druckversion: 10. September 2017
  • Veröffentlichung des Buches: April 2018

Kontakt für weitere Informationen: Dr. Kyrill Meyer, meyer@infai.org

 

Downloads: